Singlebörsen gibt es, wie Sand am Meer. Als Single stellt man sich zunächst die Frage, welcher Typ von Singlebörse die Richtige ist. Ist es eine der großen Online Partnervermittlungen, oder die Partnersuche über ein Kontaktanzeigen Portal? Hat man den ersten Schritt getan und sich für eine Singlebörse entschieden, kribbelt es bereits in den Fingern nach mehr, denn evtl. ist der Traumpartner gar nicht in dieser Singlebörse vertreten und wartet quasi in einer anderen Singlebörse darauf entdeckt zu werden.

Lohnt sich die Anmeldung in mehreren Singlebörsen

Gegen eine kostenlose Anmeldung in mehreren Singlebörsen spricht prinzipiell nichts, denn es ist ja kostenlos. Man wird schnell feststellen, dass in anderen Singlebörsen die gleichen Singles unterwegs sind. Natürlich sind dort auch Singles vertreten, die sich lediglich in einer Singlebörse angemeldet haben. Gerade bei Kontaktanzeige Portalen schadet es nicht, die Partnersuche auf mehrere auszuweiten, denn während Sie beim einen  Portal mit vielen Mitgliedern in Deutschland und Europa profitieren, können Sie bei anderen Portalen auf regionale Stärke bauen.

Ein weiterer Vorteil bei der Anmeldung in mehreren Singlebörsen ist auch die Funktionalität. Die Stärken und Schwächen von Singlebörsen für sich selbst zu Nutze machen, z. B. um zu sehen, wann ein Mitglied zuletzt online war. Diese Funktion bietet nicht jede Singlebörse, halte ich allerdings für extrem wichtig, da viele Singles ihre kostenlose Mitgliedschaft nicht kündigen und Sie bei der Partnersuche auch diese Profile angezeigt bekommen. Daher ist es wichtig zu wissen, wann das Mitglied des Profils zuletzt online war. Mitglieder, welche über einen Monat inaktiv sind, befinden sich häufig bereits wieder in festen Händen.

Da ich darüber schreibe, bin ich natürlich auch in extrem vielen Singlebörsen angemeldet. Doch bevor ich mich dazu entschlossen habe, hatte ich bereits bei einigen Singlebörsen eine kostenlose, mitunter auch mehrere Premium Mitgliedschaften geschlossen. Für mich persönlich waren auch Mobile Apps ein entscheidendes Kriterium, denn so konnte ich auch bequem von unterwegs mein Profil aufrufen, neue Profil-Besucher betrachten, mich aber auch aktiv auf Partnersuche begeben.

Mein Fazit

Eine Anmeldung in mehreren Singlebörsen schadet sicherlich nicht der Partnersuche. Es ist jedoch wichtig, dass man alle Profile vollständig und nahezu identisch ausfüllt. Daher macht es m. E. Sinn, dass man diese Informationen beispielsweise in  einem Text Dokument speichert. Auch die dafür in Frage kommenden Profilbilder sollten nach Möglichkeit identisch sein.

Unsere Empfehlung

Neu.de - Das Kontaktanzeigen Portal für SinglesNeu.de

für Ihre  erfolgreiche Partnersuche!
zur Anmeldung weitere Infos

 

Friendscout24Friendscout24

eines der besten Partnerportale.!
zur Anmeldung weitere Infos

 

Singles.de Kontaktanzeigen Portal - Die Singlebörse zur Partnersuche.Single.de

Singles in Ihrer Umgebung finden!
zur Anmeldung weitere Infos