Wenn man bei der Partnersuche Singlebörsen in Anspruch nimmt, schaut sich natürlich den ein oder anderen Erfahrungsbericht, Testbericht und Test an. Ein Testbericht soll Singles dabei helfen sich ein Bild über die Singlebörse zu verschaffen. Hierbei geht es natürlich einerseits um die Bedienung, die Handhabung des Portals, sowie um den Leistungsumfang, die Kosten für eine Premium-Mitgliedschaft, die vertragliche Gestaltung und das Thema Datenschutz. Natürlich sollte man beim Testen von Singlebörsen auch Vorwürfen von Nutzern, also Singles nachgehen und diese kritische betrachten. Dieses Ziel verfolge ich mit jedem einzelnen Testbericht auf Single-Netzwerke.de.

Testbericht ist nicht gleich Testbericht

Viele Vergleichsportale haben ein Interesse so viel Singles wie möglich an Singlebörsen zu vermitteln. Schließlich gibt es pro vermittelten Single, der über die Seite eines Vergleichs-Portals kommt bares Geld. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass Singlebörsen, selbst mit fragwürdigem Ruf und zahlreichen negativen Bewertungen, bei diesen Singlebörsen-Vergleichsportalen neutral und nicht negativ gewertet werden. Selbst bei einem Testbericht werden diese neutral gewertet. Mit unter habe ich auf Singlebörsen-Vergleichsportalen Aussagen wie „wenig Fakes durch Kontrollen“ im Testbericht entdeckt, obwohl hier eindeutig eine sehr hohe Fake-Quote an Profilen vorhanden war. Für das liebe Geld tut so manch ein selbsternanntes Vergleichsportal alles – auch dem Nutzer im Testbericht vorgaukeln, dass es dort keine oder nur wenige Fakes gibt. Deshalb ist es auch wichtig, die Singlebörsen-Tests anderer Singlebörsen-Vergleiche mit denen von Single-Netzwerke.de zu vergleichen. Zudem können Sie sich auch im Singlebörsen-Forum darüber informieren. Reichen Sie hierzu einfach eine Frage ein und wir werden Ihnen diese dort umgehend beantworten.

Natürlich verdient auch Single-Netzwerke.de mit der Vermittlung von Singles an die jeweilige Singlebörse etwas Geld. Dennoch möchte ich auch in Zukunft meinen Lesern aufrecht gegenüberstehen und in die Augen blicken können. Eine Singlebörse, bei der ich selbst schlechte Erfahrungen gesammelt habe, die zudem von Lesern bestätigt wurde, kann ich nicht ruhigen Gewissens mit einer positiven Bewertung auszeichnen, nur um mit der Vermittlung Geld zu verdienen. Bei unseren Tests spielt die Provision, welche wir für die Vermittlung von Mitgliedern erhalten, keine Rolle. Wir haben bereits Singlebörsen getestet, für deren Vermittlung wir kein Geld erhalten. Dennoch haben diese Singlebörsen besser abgeschnitten, als manch andere Singlebörse, für deren Vermittlung wir Geld erhalten.

Singlebörsen Testberichte

Unsere publizierten Singlebörsen Testberichte sollen einerseits bereits einen Einblick in die Singlebörse gewähren, andererseits möchte ich damit auch zeigen, welche Funktionen gut, welche mäßig, welche aber auch weniger gut umgesetzt wurden. Zudem ist es natürlich unser Bestreben die Leser über mögliche Schwachstellen, ob nun in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, oder an der Sicherheit der Kundendaten, aufzudecken.

Ich habe selbst meine Partnerin über eine Singlebörse kennengelernt, daher kenne ich sehr viele Singlebörsen, sowohl die guten Singlebörsen, als auch die schwarzen Schafe. Erfahrungen von Singles fallen meist unterschiedlich aus. So gibt es Singles, die mit einer Singlebörse sehr zufrieden waren, während andere Singles hier deutliche Mängel feststellen mussten. Auch hier schauen wir genauer hin, denn ich kann einem Unternehmen, einer Singlebörse keinen Vorwurf machen, wenn ich nicht lese. Leider geschieht es immer noch sehr häufig, dass Singles sich über Singlebörsen und deren Vertragsverlängerung der Premium-Mitgliedschaft beschweren, obwohl dies eindeutig bei Vertragsabschluss angegeben wurde. Zudem findet man diese Informationen auch in den AGB, die man mit Abschluss auch bestätigt. Auch dies mache ich auf Single-Netzwerke transparent, denn wenn eines für einen Single bei der Partnersuche wichtig ist, dann ist es die Transparenz der Singlebörsen.

Fazit:

Single-Netzwerke.de ist nicht der erste und einzige Singlebörsen-Vergleich und wird sicherlich auch nicht der letzte Singlebörsen Vergleich sein. Dennoch, so hat es zumindest bei näherer Betrachtung der ganzen Singlebörsen-Vergleiche den Anschein, gibt es außer Single-Netzwerke.de kein Singlebörsen Vergleich, der dem Nutzer, dem Leser, dem Single die Wahrheit erzählt.

Doch nicht nur die Singlebörsen Vergleiche möchte ich hier kritisieren, nein auch Medienkonzerne und Institute, die angebliche Tests an Singlebörsen durchführen und deren Testergebnisse keineswegs der Realität entsprechen. Da werden Singlebörsen zu Testsiegern gekürt, deren Geschäftspraktiken zwar nicht unseriös erscheinen, jedoch dem Nutzer nicht transparent gemacht werden. Hierzu werde ich gesondert und in ausführlicher Form berichten.

Mich hat das sehr enttäuscht, denn ich bin der Auffassung, dass man Leser begeistern sollte, indem man die Wahrheit schreibt und nicht die Augen verschließt, um Profit zu machen. Daher werde ich auch weiterhin meine Bedenken zu Singlebörsen offen zum Ausdruck bringen. Denn lieber sind mir zufriedene Leser, die sich auf das verlassen können, was auf Single-Netzwerke.de publiziert wird, als der eigene Profit. Mitunter verlangen andere Singlebörsen Vergleiche Geld für die Aufnahme in deren Vergleich, oder aber der Erstellung eines Testberichts. Ich finde es schon äußerst dreist, wie einerseits Singlebörsen von unabhängigen Instituten bewertet werden, aber auch wie Singlebörsen-Vergleiche diese Bewertungen und Auszeichnungen sich zu Nutze machen, um noch mehr Singles zu vermitteln.