Im Internet sind Nutzer häufig voreilig mit Kommentaren wie PARSHIP Abzocke und anderen Wortmeldungen. Dann ist meist von Betrug und Abzocke die Rede. Auch in Bezug auf PARSHIP.de kommt es immer wieder vor, dass Nutzer in Foren PARSHIP mit Abzocke und Betrug in Verbindung bringen. Diesen Gerüchten möchten wir gerne einmal nachgehen, denn schließlich ist man als Single aufgrund solcher Wortmeldungen doch erst einmal verunsichert und steht einer Anmeldung skeptisch gegenüber.

Ist PARSHIP Abzocke – Werden PARSHIP Nutzer abgezockt?

Wie bei allen großen, bekannten und seriösen Partnervermittlungen ist auch bei PARSHIP, dem Pioneer der Online Partnervermittlung, eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft erforderlich, um den kompletten Leistungsumfang in Anspruch nehmen zu können. Es gibt Singles, die bereits dies als eine Art der Abzocke seitens PARSHIP auffassen. Nur weil ein Service Geld kostet, welches ein Single nicht bereit ist in die Partnersuche zu investieren, soll auf einmal PARSHIP Abzocke sein? Natürlich nicht! Schließlich sind dort Mitarbeiter angestellt, welche Mitglieder-Profile überprüfen, aber auch das Portal stets weiterentwickeln.

Wer sich bei PARSHIP.de anmeldet, der tut dies aus freien Stücken und wird auch nicht dazu gezwungen. Mit der Anmeldung bei PARSHIP geht man zudem auch keinerlei kostenpflichtige Mitgliedschaft ein. Nachdem man die Anmeldung und den Persönlichkeitstest durchgeführt hat, kann man mit der Basis-Mitgliedschaft gewissen Funktionen von PARSHIP kostenlos nutzen. Möchte man den Service komplett in Anspruch nehmen, ist eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft notwendig. Hier werden Sie als Mitglied, sowohl über die Kosten, die Vertragslaufzeit, als auch die automatische Vertragsverlängerung informiert.

Auch bis jetzt konnte ich, gemäß dem Vorgehen seitens PARSHIP, keine Form mangelnder Transparenz für den Single feststellen.

Habe ich nun, vielleicht etwas voreilig eine Premium-Mitliedschaft mit PARSHIP abgeschlossen und möchte die kostenpflichtige Anmeldung bei PARSHIP widerrufen, dann habe ich, wie beim Onlineshop, ein 14-tägiges Widerspruchsrecht. Habe ich in dieser Zeit kostenpflichtige Leistungen in Anspruch genommen, werden die in Anspruch genommenen Premium-Leistungen von der Gutschrift abgezogen.

Konnten Sie bislang eine Art der Abzocke bei PARSHIP feststellen? Ich noch immer nicht, denn wer eine Leistung in Anspruch nimmt, der soll anteilig ruhig dafür bezahlen. Wenn ich einen Kasten Coca-Cola kaufe, davon eine Flasche öffne und daraus einen Schluck trinke, kann ich auch nicht den Coca-Cola Kasten an den Getränke-Händler zurückgeben und den kompletten Kaufpreis zurückfordern. Die eine Flasche, die ich angebrochen habe muss ich auch vollständig bezahlen. Und so ist es bei PARSHIP auch.

Jetzt den Testsieger – Parship – kostenlos testen!Neugierig geworden? Jetzt Parship kostenlos testen und von Rabatten profitieren!

PARSHIP Abzocke/ Betrug weil Abo?

Da schließt man eine Premium-Mitgliedschaft bei PARSHIP ab, für eine Dauer von 3, 6 oder 12 Monaten und sieht nach Ende der Vertragslaufzeit eine erneute Abbuchung. Und schon sehen die betroffenen Singles dahinter wieder eine Art der Abzocke! Ehrlich? Meine ehrliche Meinung: Wer lesen kann ist klar im Vorteil! Natürlich handelt es sich bei den meisten Premium-Mitgliedschaften, die es auf dem Markt gibt um Abo-Modelle. Und auch ich hatte diverse Premium-Mitgliedschaften, auch bei PARSHIP. Mir war durchaus bewusst, dass sich die Premium-Mitgliedschaft automatisch verlängern würde, wenn ich diese nicht rechtzeitig kündigen würde. Ist ja nicht so, als würde es außer bei PARSHIP keine Abo-Modelle geben. Telefon/ DSL – Anschluss – ein Abo-Modell. Mobilfunkverträge, wenn nicht gerade PrePaid – Abo-Modell, Kabelfernsehen, KFZ-Versicherung, Zeitschriften-„Abo“…

Auch kommt es vor, dass Singles behaupten, darüber keinen Partner kennen gelernt zu haben. Oftmals zeigt sich jedoch bereits anhand des verwendeten Vokabulars, weshalb diese Singles bei PARSHIP niemanden gefunden haben. Natürlich wird immer wieder kritisiert, dass mit der Premium-Mitgliedschaft bei PARSHIP noch immer nicht das Profilbild anderer Singles angezeigt wird.

parship.de - Test und Erfahrungen - Detaillierte Analyse

Jetzt den Testsieger – Parship – kostenlos testen!Neugierig geworden? Jetzt Parship kostenlos testen und von Rabatten profitieren!

Ist PARSHIP Abzocke?

Hier nochmal und in einer deutlichen Sprache – PARSHIP ist definitiv keine Abzocke!!! Nur weil Mitglieder nicht in der Lage sind Vertragsbedingungen zu lesen, muss man nicht von Abzocke sprechen.

Sie können sich also ganz beruhigt bei PARSHIP zur Partnersuche anmelden und dort auch die Premium-Mitgliedschaft bedenkenlos in Anspruch nehmen. Obwohl wir vielen Singles zunächst dazu raten eine Premium-Mitgliedschaft von 6 Monaten einzugehen, entscheiden sich diese meist für eine Premium-Mitgliedschaft von 12 Monaten. Auch das ist ein Vertrauensbeweis gegenüber PARSHIP!

Jetzt den Testsieger – Parship – kostenlos testen!Neugierig geworden? Jetzt Parship kostenlos testen und von Rabatten profitieren!