Möchte man als Besucher von FlirtCafe.de sich vor der Anmeldung über die Kosten bei FlirtCafe.de informieren, schaut es nicht gut aus. Weder die FAQ, noch die AGB geben Auskunft darüber, mit welchen Kosten ich als Mitglied bei FlirtCafe.de zu rechnen habe. Es wird zwar laut AGB und FAQ deutlich, dass eine Premium-Mitgliedschaft vorhanden ist, mit welchen Leistungen dies verbunden ist, erschließt sich auf den ersten Blick nicht.

Ich habe dann mal einen Blick hinter die Kulissen von FlirtCafe.de gewagt. Schließlich muss man ja irgendwie in Erfahrung bringen, was FlirtCafe.de kostet. Nachdem ich die Anmeldung endlich hinter mich gebracht und mein Konto aktiviert hatte, konnte ich auf Anhieb auch nichts finden, was mir einerseits die Leistungen der kostenlosen und der kostenpflichtigen Mitgliedschaft, andererseits die Kosten von FlirtCafe.de selbst zeigt. Doch auf einmal hatte ich richtig geklickt. Mit dem Klick auf „Postfach“ wurde ich endlich fündig und ich konnte endlich sehen was Flirtcafe kostet.

Wenn ich ehrlich bin – mir ist die Schublade abgestürzt. Satte 78,00 Euro soll die Premium-Mitgliedschaft kosten. Nicht etwa im Jahr, was ich in Anbetracht des Erscheinungsbild noch für angemessen empfunden hätte, nein 78 Euro im Monat. Das macht in 6 Monate eine stolze Summe von 468,00 Euro. Und wer seine Mitgliedschaft nicht mindestens 2 Monate zuvor kündigt, darf für weitere 6 Monate die Premium-Mitgliedschaft bei FlirtCafe.de zu diesen Preisen genießen.

Jeder mag seine Preise machen, wie er möchte, doch 78 Euro im Monat für den Basic Tarif? Ich hoffe doch es gibt neben dem Basic nicht noch einen Advanced und Professional Tarif.

Lohnt sich ein Probe-Abo bei FlirtCafe.de?

In Anbetracht der Tatsache, dass Mitglieder mit dem 10 tägigen Probe-Abo und den damit verbundenen Kosten von 1,99 EUR für 10 Tage  zwar günstig testen können, aber das Probe-Abo sich automatisch nach Ablauf in ein kostenpflichtige Mitgliedschaft von 6 Monaten  umwandelt, sofern das Probe-Abo nicht 2 Tage vor Ablauf schriftlich gekündigt wurde, können wir jedem nur davon abraten sich dieses Probe-Abo näher anzuschauen. Schnell vergisst man die noch verbleibende Laufzeit und ist dann in einer kostenpflichtigen Mitgleidschaft mit 6 monatiger Vertragslaufzeit gefangen.

Für diesen Preis kann man sich in großen, seriösen Singlebörsen wie FriendScout24 und Neu.de zugleich eine Premium-Mitgliedschaft gönnen. Und deren Leistungsumfang und die Anzahl der Singles ist um Welten besser.